Eishockey 13.01.2018
0

Vom Notnagel zum Captain und Topskorer

Anrissbild: 
Als fünfter Ausländer eingeplant, ist er bei Gottéron zum unverzichtbaren Antreiber geworden: Jim Slater.
Im Sommer hatte er ans Aufhören gedacht; es war die Aussicht auf eine erstmalige Olympia-Teilnahme, die Jim Slater zum Weitermachen motivierte und zufällig nach Freiburg brachte – wo er eine Bombensaison macht.

Dass Jim Slater im Trikot Gottérons spielt, ist reiner Zufall. Im Sommer wusste der 35-jährige US-Amerikaner nicht einmal, ob er seine Karriere fortsetzen wollte. Nach zwei Jahren in Genf stellte…