Freiburg 14.11.2017

Heftige Unwetter suchen Freiburg heim

Schwere Stürme mit Gewitter und Hagel sind gestern durch Freiburg gezogen. Die Kantonspolizei zählt dreissig Einsätze, etwa wegen umgestürzten Bäumen, Überschwemmungen oder Verkehrsunfällen. Zudem wurden Schäden an sechs Hausdächern gemeldet. In Cheyres wurde gar ein Haus abgedeckt, die Bewohner mussten es verlassen. Gegen 19 Uhr kehrte im Kanton wieder Ruhe ein.

vau