Marly 14.11.2017

«Wir werden den VPOD nicht treffen»

Die Gemeinde Marly arbeitet derzeit ein neues Personalreglement aus. Es regelt das Arbeitsverhältnis von 85 Gemeindeangestellten. Während des Sommers lief die Vernehmlassung. Neben den Fraktionen des Generalrates und dem kantonalen Amt für Gemeinden konnte sich unter anderen auch die Personalkommission zur Vorlage äussern, wie Jean-Pierre Helbling, Syndic von Marly, auf Anfrage erklärte. Nicht konsultiert wurde die Gewerkschaft des Verbandes des Personals öffentlicher Dienste, VPOD. Weil sie mit dem neuen Reglement aber nicht einverstanden ist (die FN berichteten), forderte sie vergangene Woche Gespräche mit dem Gemeinderat. Helbling sieht dafür keine Dringlichkeit. Zuerst werde die Arbeitsgruppe des Gemeinderates die Anmerkungen aus der Vernehmlassung behandeln. «Das Reglement ist noch in Arbeit.» Ob es später noch eine Notwendigkeit gebe, sich mit dem Personal zu treffen, müsse die Arbeitsgruppe dann sehen. Klar sei aber: «Wir werden uns nicht mit dem VPOD treffen. Unsere Ansprechpartnerin ist die Personalkommission.» Bis Ende Jahr solle die definitive Variante vorliegen.

rsa