LAuSANNE 11.11.2017

Neues Buch über die Freiburger Geschichte

Der Historiker Jean-Pierre Dorand bringt ein französischsprachiges Buch über die Freiburger Politik des 20. Jahrhunderts heraus. Das Werk erscheint beim Verlag Presses Polytechniques et Universitaires Romandes. Im Buch wird insbesondere die Schwächung der konservativen Hegemonie durch die Radikalen und der Weg zu einer Vierparteienherrschaft, die Industrialisierung sowie die kirchliche und gesellschaftliche Öffnung im Zuge des Zweiten Vatikanischen Konzils beleuchtet.

jcg