| 07.11.2017

Leserreise Costa Rica

Costa Rica & die Landwirtschaft
Entdecken Sie mit uns das kleine Land zwischen dem Pazifischen Ozean und dem Karibischen Meer. Es erwarten Sie interessante Betriebsbesichtigungen, atemberaubende Landschaften und eine reichhaltige Flora und Fauna.
23. Januar bis 3. Februar 2018

1. Tag | Schweiz – San José
Transfer aus der Region Freiburg an den Flughafen Zürich. Abflug mit Edelweiss Air um 13.40 Uhr nach San José, Hauptstadt von Costa Rica. Ankunft um 19.00 Uhr und Fahrt ins Hotel Palma Real. Individuelles Abendessen und Übernachtung.

2. Tag | San José – La Fortuna
Frühstück im Hotel. Heute besuchen wir eine der vielen Kaffeeplantagen am Fusse des Poás. Während der Besichtigungstour durch die Plantage von Katja Zamora werden wir in die Geheimnisse des Kaffees eingeführt. Bis Ende der 80er-Jahre war der Kaffee das wichtigste Exportprodukt von Costa Rica, und auch heute werden noch grosse Mengen in die ganze Welt exportiert. Danach Weiterfahrt nach La Fortuna, am Fuss des Vulkans Arenal, dem jüngsten und aktivsten Vulkan des Landes. Fahrt ins Hotel Los Lagos, wo wir für die nächsten zwei Nächte die Zimmer beziehen. Freies Abendessen und Übernachtung.

3. Tag | La Fortuna
Die kleine Ortschaft «Pequeña Helvecia» erwartet Sie heute zu einem Besuch. «Willkommen und Grüezi» in der kleinen Schweiz von Costa Rica, dem Reich von Franz Ulrich. Er wird Sie über seinen Alltag und vor allem über seinen Weg vom gewöhnlichen Schweizer Bauer in Costa Rica zum Touristenmagnet aller Schweizer Touren informieren. Das Mittagessen nehmen wir in seinem Drehrestaurant ein und geniessen bei schönem Wetter den Ausblick über alle sieben Provinzen Costa Ricas. Fahrt zurück ins Hotel, individuelles Abendessen und Übernachtung.

4. Tag | La Fortuna – Sarapiquí
Heute fahren wir nach dem Frühstück in Richtung Puerto Viejo de Sarapiquí. Im Tirimbina-Regenwald unternehmen wir eine Kakaotour. Beim Spaziergang laufen wir über eine der längsten Hängebrücken von Costa Rica und über den Sarapiqui-Fluss und erreichen so eine ehemalige Kakaoplantage. Wir erfahren mehr über Anbau und kulturelle Geschichte sowie Verarbeitungsprozess und Entstehung von Schokolade. Weiterfahrt zum einfachen Hotel El Bambu, unsere Unterkunft für die nächsten zwei Nächte. Der Nachmittag und der Abend stehen Ihnen frei zur Verfügung.

5. Tag | Guápiles
Freuen Sie sich heute auf den Besuch beim Ananas-König, dem Schweizer Johann Dähler, in Puerto Viejo de Sarapiquí. Er und seine Familie haben sich ein kleines «Ananas-Imperium» in Costa Rica aufgebaut. Die «Königin der Früchte» wird an Grosskonzerne in der Schweiz und Westeuropa verkauft. Wir besichtigen die Plantagen und erfahren viel über das ganze Ananas-Projekt vom Anbau, Aufzucht, Pflege und Ernte bis zum Verkauf der Früchte. Zudem besuchen wir die Büffelfarm, welche sich ebenfalls auf dem Land der Familie Dähler befindet und geniessen ein gemeinsames Mittagessen. Rückfahrt ins Hotel und freies Abendessen.

6. Tag | Nationalpark Braulio Carrillo
Frühstück im Hotel. Heute entdecken wir den Regenwald bei einer Fahrt mit der Schwebebahn durch den ca. 47 000 ha grossen Nationalpark Braulio Carrillo. Mittagessen bei einem Palmherzverarbeiter und Besichtigung seiner Plantage. Am Nachmittag Fahrt ins Hotel Suerre und Zimmerbezug für die nächsten zwei Nächte. Genies­sen Sie die Annehmlichkeiten der schönen Hotelanlage. Individuelles Abendessen und Übernachtung.

7. Tag | Guápiles
Nach dem Frühstück im Hotel besichtigen wir eine Bananenplantage, welche wöchentlich 400 Tonnen Bananen exportiert. Wir erleben hautnah, wie die Mitarbeiter die Bananen pflegen und verarbeiten, und erfahren mehr über die verschiedenen Marken und Qualitäten. Anschliessend gemeinsames Mittagessen auf der Plantage. Im Verlauf des Nachmittags Rückfahrt ins Hotel, freie Zeit zur Verfügung und individuelles Abendessen.

8. Tag | Guápiles – Turrialba – San Gerardo de Dota
Heute besuchen wir die Käserei von Maritza, die wohl beste Botschafterin der Schweizer Gastronomie in Costa Rica. Sie ist in Costa Rica geboren und aufgewachsen, aber wie kommt es dazu, dass Sie heute Raclette-Käse produziert? Gruyère macht, den Sie liebevoll Supremo nennt? All dies und noch vieles mehr erfahren wir während einer Führung in der Käserei. Anschliessend genies­sen wir ein feines Raclette. Nach dem Mittag Weiterfahrt zur Savegre Lodge, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen, vieles über die einmalige Natur erfahren und den beeindruckenden Vogel, den Quetzal, beobachten können. Zeit zur freien Verfügung, individuelles Abendessen und Übernachtung.

9. Tag | San Gerardo de Dota
Frühmorgens wird uns Raul, der Enkel des Gründers dieser Familien-Lodge, zu seinen Lieblingsvögeln, den Quetzals, begleiten. Diese Vögel zu sehen ist eine Rarität, aber in San Gerardo de Dota haben wir gute Chancen. Anschliessend erfahren wir mehr über den Anbau von Äpfeln auf über 2000 Meter und erhalten Informationen über die Apfelplantagen und die Produktion in den Tropen. Rückfahrt zur Lodge und freie Zeit zur Verfügung, individuelles Abendessen und Übernachtung.

10. Tag | San Gerardo de Dota – Manuel Antonio
Nach dem Frühstück fahren wir nach Manuel Antonio. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erholen Sie sich am Strand mit Sicht auf den Pazifik, spazieren Sie entlang des schönen Strandes oder machen Sie einen Ausflug in den nahegelegenen Nationalpark. Individuelles Abendessen und Übernachtung im Hotel Karahe.

11. Tag | Manuel Antonio
Frühstück im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flug­hafen von San José. Nachtflug mit Edelweiss Air um 20.45 Uhr zurück nach Zürich.

12. Tag | Ankunft Zürich
Um 14.50 Uhr Landung in Zürich. Transfer zu den Aussteigeorten in der Region Freiburg.

Verlängerungsprogramm (optional)
11. – 15. Tag | Aguila de Osa Inn (Drake Bay)
Nach dem Frühstück Transfer zur Halbinsel Osa, im wilden Südwesten von Costa Rica, wo Sie die Jungle Lodge für vier Nächte erwartet. Diese exklusive Jungle Lodge liegt leicht erhöht über dem Pazifik mitten im Regenwald umgeben von exotischer Vegetation. Abenteuer und Komfort können hier miteinander verbunden werden. Aufgrund ihres erstaunlichen Artenreichtums gilt diese ursprüngliche Umgebung als eines der interessantesten Gebiete Zentralamerikas. Bereits von der Unterkunft aus lassen sich Vögel, Echsen, Affen und andere Tierarten beobachten. Entspannen Sie sich am Strand und lassen Sie die «Seele baumeln» Die Lodge bietet aber auch interessante Ausflugsmöglichkeiten wie beispielsweise einen Besuch im wilden Corcovado-Nationalpark, eine Mangrovenfahrt oder einen Schnorchel-Ausflug mit Delfinbeobachtung.

15. Tag | Drake Bay – San José – Rückflug Schweiz
Frühstück in der Lodge. Der Vormittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flug­hafen von San José. Nachtflug mit Edelweiss Air um 20.45 Uhr zurück nach Zürich.

16. Tag | Ankunft Zürich
Um 14.50 Uhr Landung in Zürich. Individuelle Rückreise.
 

Für Sie reserviert

  • Transfer bis / ab Zürich-Flughafen im Comfortcar (Ein- / Aussteigeorte beachten)
  •  Direktflüge Zürich – San José – Zürich mit Edelweiss Air in Economy
  • 20 Kilogramm Freigepäck
  • Flug- und Sicherheitstaxen: Economyklasse Fr. 515.– (Stand Mitte Mai 2017)
  • Unterkunft in ausgewählten landestypischen Mittel-/Erstklasshotels sowie – wo nicht anders möglich – einfachen, sauberen Unterkünften, Basis Doppelzimmer mit Bad/Dusche, WC
  • Alle im Programm erwähnten Mahlzeiten
  • Alle im Programm erwähnten Ausflüge, Eintritte & Besichtigungen
  • Lokale Taxen und Gebühren
  • edelline-Reisedokumentation
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung durch Swiss Tropical Tourism

 

Höhepunkte:

  • Besuch des «Ananas-Königs» Johann Dähler
  • Pequeña Helvecia – die kleine Schweiz von Franz Ulrich
  • Maritza Raclette Produktion
  • Fauna, Flora, Vulkane
  • Beobachtung des Vogels Quetzal

 

Reisepreis:

Di., 23.1. –  Sa., 3.2.2018 | 12 Tage (Verlängerungsreise bis 6. Februar buchbar)
Pauschalpreis p. P. Fr. 4090.–
Einzelzimmerzuschlag Fr. 1290.–
Optionale Verlängerung (nach Verfügbarkeit) Fr. 1290.–
Einzelzimmerzuschlag Verlängerung Fr. 250.–
SOS-/Annullationskostenvers. Auf Anfrage

FN-Abo-Rabatt
Rabatt für Abonnenten der Freibuger Nachrichten Fr. 410.– (gültig bei Buchung bis 30.11.2017)

 

Buchung und Beratung
edelline ag
Bernstrasse 23
3280 Murten

+41 (0)26 672 33 88
info@edelline.ch