• Aventicum | 23.05.2015
    Die alte Hauptstadt der römischen Schweiz, Aventicum, wurde vor rund 2000 Jahren gegründet. Das heutige Städtchen Avenches feiert dieses Jubiläum mit einer vier Tage dauernden Geburtstagsfeier.
Freiburg | 23.05.2015
Wie das Bezirksgericht Saane hat auch das Kantonsgericht einen Polizisten, der einen Inhaftierten geschlagen hat, wegen Amtsmissbrauch verurteilt.
Freiburg | 23.05.2015
Die Bewohner des Schönbergs diskutierten an der Quartierversammlung über diverse hängige Projekte.
Wifag-Polytype-Gruppe | 23.05.2015
Seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses hat die Freiburger Wifag-Polytype-Gruppe weniger Aufträge erhalten. In den nächsten Monaten droht deshalb ein Abbau von bis zu 50 Stellen. Der wesentliche Teil wird laut Direktion durch natürliche Abgänge geregelt, reichen wird dies aber nicht.
Düdingen | 23.05.2015
Trotz Zuschauerrückgang im Verlauf der vergangenen Saison zieht der Verein Kultur im Podium ein positives Fazit. Mit Vorfreude blickt er auf das nächste Programm.
Murten | 23.05.2015
An der Delegiertenversammlung der Orientierungsschule Region Murten waren der durchgehende Stundenplan und die Verlagerung der Transporte auf den ÖV Thema.
Überstorf | 23.05.2015
 Der Gasthof zum Schlüssel in Überstorf wird von der «Gasthof zum Schlüssel Überstorf AG» umgebaut und renoviert (die FN berichteten). Jetzt liegt das Baugesuch dazu öffentlich auf, wie dem Amtsblatt zu entnehmen ist.
Freiburg | 23.05.2015
Mit drei Volksmotionen wollten die Jungsozialisten des Kantons Lehrlinge und Lehrbetriebe unterstützen. Doch sie fanden im Grossen Rat kein Gehör.
Freiburg | 23.05.2015
Mit einem Überraschungskonzert des Genfer Musikers Jerrycan hat das Nouveau Monde am Donnerstagabend seinen 20. Geburtstag gefeiert. In den kommenden Wochen folgen weitere Anlässe in der ganzen Stadt Freiburg.
Cyber- und Finanzkriminalität | 23.05.2015
Der Grosse Rat gibt der Kantonspolizei zusätzliche Mittel zur Bekämpfung von Cyber- und Finanzkriminalität. Diese Bereiche haben sich in den letzten Jahren stark entwickelt, weshalb die Polizei vermehrt auf Spezialisten zurückgreift.
Jeuss | 23.05.2015
Im Januar haben die Bauarbeiten am neuen Reservoir Les Tschenets begonnen. Sie verlaufen nach Plan.
Windkraftpotenzial | 23.05.2015
Der Verein «Rettet den Schwyberg» übt scharfe Kritik am neusten Bericht des Staatsrats zum Windkraftpotenzial im Kanton Freiburg. Dieser sei ohne eine einzige Windmessung und ohne das Mitwirken von Umweltorganisationen erstellt worden. Er ziele in die völlig falsche Richtung.
Baubewilligung | 23.05.2015
Die Jauner liefern ihre Milch nach Charmey. Mit dem Bau einer neuen Käserei soll sich dies wieder ändern. Nun liegt das Gesuch für die Baubewilligung auf.
Freiburg | 23.05.2015
Das städtische Beistandschaftsamt für Erwachsene hat einen neuen Leiter: Ab September steht David Thiémard dem Amt vor, wie der Freiburger Gemeinderat mitteilt. Der 39-jährige Familienvater wohnt in Vuadens und ist zurzeit stellvertretender Leiter des Betreibungsamts des Greyerzbezirks.
23.05.2015
Die katholische Kirche im ganzen Kanton muss sparen. Auch die Deutschfreiburger Katholiken müssen sich nun überlegen, worauf sie zur Not auch verzichten könnten.
Freiburg | 23.05.2015
Der Grosse Rat hat gestern eine Personalaufstockung bei der Kantonspolizei Freiburg bewilligt. Einstimmig hat er ein entsprechendes Dekret gutgeheissen. Von links bis rechts lobte der Rat die Arbeit der Freiburger Polizeibeamten.
Lehrpfad | 23.05.2015
Ab sofort ist in Freiburg ein Lehrpfad über das Leben und Wirken von Gregor Girard offen. Die Stiftung Père Girard hat ihn zum 250. Geburtstag des Pädagogen und Theologen realisiert.
Altlasten | 23.05.2015
Was geschieht mit Parzellen, die Altlasten enthalten? Ab wann muss ein Boden saniert werden? Und vor allem: Wer trägt die Kosten dafür? Ein Informationsabend im Gasthof St.Martin in Tafers brachte Aufschluss.
Chälly-Buebe | 22.05.2015
Ihre Songs verbinden Tradition und Moderne: Damit haben die Chälly-Buebe aus Jaun Erfolg, und dafür erhielten sie schon mehrere Auszeichnungen. Nach «Explosiv» und «Edelrock» warten sie nun mit ihrem dritten Album auf.
Flamatt | 22.05.2015
Die Freiburger Sektion des Automobilclubs der Schweiz (ACS) ist im letzten Jahr um 70 Mitglieder gewachsen. Das nahmen die anwesenden Mitglieder an der Generalversammlung in Flamatt zur Kenntnis. Die Sektion zählt so über 1100 Mitglieder.

Seiten