• Murtner Jugendverein Solala | 28.03.2015
    Der Murtner Jugendverein Solala organisiert seit 20 Jahren Lager und andere Anlässe für Kinder und Jugendliche. Ein grosses Leiterteam stellt in Eigenregie und mit viel Herzblut jedes Jahr Ferien der besonderen Art auf die Beine.
Freiburg | 19.03.2015
Die Freiburger Tourismusverantwortlichen und die TPF lancieren den FriPass: Touristen fahren damit im Kanton umher und nutzen verschiedene Angebote.
Laupen | 19.03.2015
Der Gewerbeverband Laupen nimmt die Bauern als Vorbild. Denn die Landwirte seien erfolgreich beim «Pushen» von politischen Kandidaten.
Lanzenhäusern | 19.03.2015
Ein technischer Defekt bei einer Rahmenpresse ist Ursache des Brandes einer Schreinerei von Mitte Februar in Lanzenhäusern. Dies ergaben die Ermittlungen der Polizei.
Galmiz | 19.03.2015
Die Einwohner von Galmiz sind privilegiert: Ihr Leitungswasser stammt aus einer Quelle oberhalb des Dorfes. «Wir haben das beste Leitungswasser im Seebezirk», freut sich Gemeinderat Shahidul Chowdhury. «Die Quelle ist ein Geschenk des Himmels.»
Naturpark Gantrisch | 19.03.2015
 Bereits zum zweiten Mal lanciert der Naturpark Gantrisch eine Baumpflanzaktion. Laut einer Mitteilung unterstützt der Naturpark diesen Frühling das Pflanzen von Bergahorn mit jeweils 50 Franken. Der Bergahorn präge das Bild der Region Gantrisch und sei eine ökologische Bereicherung.
19.03.2015
«Schon als ich sechs Jahre alt war, zog es mich immer auf das Wasser.»Karl Graf, HobbyfischerSeite 21
Freiburg | 19.03.2015
Fehlende Polizeikontrollen, die Ortsplanrevision und die Parkplätze: Dies waren Themen an der Versammlung des Quartiervereins Jura-Torry-Miséricorde. Auch grenzte sich der Vorstand von der Bürgerinitiative JurAction ab.
Agroscope-Forschungsgebäude | 19.03.2015
Der Grosse Rat hat einstimmig einen Kredit von 66 Millionen Franken zum Bau eines Agroscope-Forschungsgebäudes in Posieux genehmigt. 2018 sollen 170 Mitarbeitende des Instituts Liebefeld im Neubau ihre Arbeit aufnehmen.
Ernährungscoachin | 19.03.2015
Um den Körper in Schuss zu halten, muss täglich ausreichend Wasser zugeführt werden. Welchen Einfluss Wasser auf unser Wohlbefinden und auch auf unsere Gefühle hat, weiss Ernährungscoachin Petra Probst. Seit über zehn Jahren beschäftigt sie sich mit dem Element Wasser.
Käserei in Düdingen | 19.03.2015
In der Käserei in Düdingen entstand ein grosser Sachschaden: 1500 Käselaibe fielen zu Boden, weil die Regale im Käsekeller umkippten. Vermutlich war eine lockere Fixierung schuld. Die eingeleitete Untersuchung wird es zeigen.
Heinz Huser | 19.03.2015
 Etelka MüllerWas liegt näher im Seebezirk als das Wasser?
Freiburg | 19.03.2015
Letzten Freitag haben sich die verhärteten Fronten aufgeweicht: Das streikende Wäschereipersonal der Psychiatrie in Marsens, Gewerkschafter und der Staatsrat haben sich zu Verhandlungen aneinen Tisch gesetzt. Die 15 Wäschereimitarbeiterinnen arbeitennun seit Montag wieder.
Givisiez | 19.03.2015
Die Vereinigung der Briefmarkensammler und Philatelisten Freiburgs UTF organisiert am Samstag in Givisiez eine grosse Börse mit Briefmarken, Ansichtskarten und Münzen.
Freiburg | 19.03.2015
Im zweiten Anlauf macht der Grosse Rat im Landwirtschaftsgesetz Freiburg zum gentechfreien Kanton. Ausnahmen sind für die Forschung möglich.
Fischen | 19.03.2015
Karl Graf zieht es bei jeder Gelegenheit auf den Murtensee. Im Winter fährt er in die von Polarlichtern erleuchtete Kälte Lapplands, um dort weiter zu fischen: die Geschichte eines Murtners, der sein Leben von Kindsbeinen an den Seen und dem Fischen verschrieben hat.
Freiburg | 19.03.2015
«Weshalb wurden in der letzten Jagdperiode nur 45 statt der vorgesehenen 60 Hirsche geschossen?» Dies fragen zwei Grossräte. Wegen des Wetters und weil mehr nicht nötig waren, antwortet der Staatsrat.
19.03.2015
«Eigentlich machen wir dasselbe wie die Natur, nur etwas schneller.»Heinz Huser, KlärmeisterSeite 17
Freiburg | 19.03.2015
Der Grosse Rat hätte in seiner gestrigen Sitzung eigentlich über eine Motion der Grossräte Susanne Aebischer (CVP, Kerzers) und Olivier Suter (Grüne, Estavayer-le-Gibloux) befinden sollen, die ein Büro für Zweisprachigkeit gefordert hatten.
Abwasserreinigungsanlage | 19.03.2015
Innert eines Tages verwandelt die Abwasserreinigungsanlage ARA Region Murten in Muntelier braune Klärsuppe in klares Wasser. Der Klärmeister Heinz Huser erzählt, wie er dafür die Kräfte der Natur nutzt und was er schon alles aus der Suppe fischte.
19.03.2015
«Die Vorfreude ist jeweils so gross, dass ich die Kälte nicht spüre.»Lukas Escher, SurferSeite 15

Seiten