Murten 14.09.2017

SVP See sagt nur einmal Ja

Der erweiterte Vorstand der SVP See hat die Parolen zur Abstimmung am 24. September gefasst. Die Bezirkspartei sagt Ja zur Ernährungssicherheit, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt. Nein sagt die Partei zur Doppelvorlage für die Reform der Altersvorsorge. «Die in der Reform enthaltenen Sparmassnahmen machen auf den ersten Blick Sinn, diese sind jedoch ungerecht auf die Generationen verteilt», schreibt die SVP See. Eine Vermischung der 1. und 2. Säule in einer Reform sei nicht akzeptabel. Man gebe der Bevölkerung mit der Rentenerhöhung von 70 Franken ein Zückerchen, nehme ihnen dieses aber gleich wieder aus dem Mund.

emu