Plaffeien 11.01.2018

Paintball-Schüsse auf die Schulabgänger

Am 7. Juli zogen die Schulabgängerinnen und Schulabgänger der Orientierungsschule (OS) Plaffeien traditionsgemäss durch das Dorf: Nach einer durchwachten – und von einigen durchzechten – Nacht fahren sie am Freitagmorgen mit Traktoren durch das Dorf. Letzten Sommer kam es dabei zu einem Schreckmoment: Ein 33-Jähriger schoss mit einem Paintball-Gewehr auf den Umzug. Er traf mit den Farbkugeln zwei Jugendliche: den einen am Oberarm, den anderen ebenfalls am Oberarm sowie am Gesäss. Die Eltern der beiden stellten einen Strafantrag. Nun hat die Freiburger Staatsanwaltschaft den Schützen wegen Tätlichkeit zu einer Busse von 800 Franken verurteilt.

njb