Düdingen 10.11.2017

Von Bizet bis zu den Red Hot Chili Peppers

Auftakt mit den Cellisten Nicolas Jungo und Noémie Grandjean.
Mit einem Matinéekonzert des Cello-Duos Nicolas Jungo und Noémie Grandjean beginnt am kommenden Sonntag das neue Programm von Kultur in der Kirche in Düdingen. Auch in der 18. Saison stehen spannende Kulturhäppchen auf dem Menü.

Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter schlechter, dann startet in der Regel das neue Programm von Kultur in der Kirche Düdingen. Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Das Kulturangebot der reformierten Kirchgemeinde Düdingen geht in die 18. Saison und bietet von November bis April eine bunte Mischung verschiedener Kulturhäppchen. Traditionsgemäss besteht der Auftakt aus einer Matinée am Kilbisonntag. Auf der Bühne in der reformierten Kirche sorgen zwei junge Künstler für eine spannende Stunde Musik. Das Cello-Duo Nicolas Jungo aus Düdingen und Noémie Grandjean aus Freiburg spielt Werke von Jean-Baptiste Barrière, Jacques Offenbach, Georges Bizet und – als Kontrast – von den Red Hot Chili Peppers. Wie die Veranstalter mitteilen, haben die beiden Cellisten ihre Erstausbildung am Konservatorium Freiburg absolviert und an der Hochschule für Musik in Lausanne in der Klasse von Marc Jaermann mit dem Bachelor of Arts in Music abgeschlossen. Anschliessend folgte bei beiden ein Master-Studium in Pädagogik mit dem Hauptfach Violoncello. Sie absolvierten zahlreiche Meisterkurse und spielen in diversen Orchestern und Ensembles mit.

Bereits am 24. November findet der zweite von insgesamt sechs Anlässen von Kultur in der Kirche statt. Dann wird der Liedermacher und Kabarettist Reto Zeller mit seinem neuen Solo-Programm «Undenufe» auftreten. Der Innerschweizer Geschichtenjäger ist bekannt für seine subtilen und gescheiten Texte, seine schwermütigen Balladen, seine schrulligen Liebeslieder und schrägen Songs.

Die weiteren Anlässe sind am 26. Januar Dominik Muheim und Sanjiv Channa mit ihrem Spoken-Word-Kabarett-Programm «Und plötzlich zmitzt drin» und am 23. Februar Sabina Deutsch and The Des­pe­ra­dos mit ihrer «Westernale mit Männern, Weibern und Gesang». Am 23. März ist Thomas Lötscher alias Veri wiederum zu Gast in Düdingen. Er präsentiert «Univerität – eine kabarettistische Bildungsdefensive». Auch zum Abschluss wird es witzig und poetisch: Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter alias «Schön und gut» präsentieren ihr Programm «Mary» am 20. April 2017.

im

Reformierte Kirche, Düdingen. So., 12. November, 10 Uhr: Matinéekonzert.