18.10.2017

Das Bezirksmusikfest Cress’end’eau sagt Danke

3500 Zuschauer zog das Bezirksmusikfest an.

Das diesjährige Bezirksmusikfest Cress’end’eau, das Anfang Juni in Cressier stattfand, zog 3500 Gäste aus nah und fern an. Und zwar war es am Wochenende vom 2. bis 4. Juni, als das Dorf Cressier voll im Zeichen des Bezirksmusikfestes Cress’end’eau stand.

Am vergangenen Samstag bedankte sich die Brassband L’Elite de Cressier bei den Helferinnen und Helfern mit einem Racletteabend. 150 der 430 Helfer fanden sich in der Mehrzweckhalle ein, um noch einmal in Erinnerungen an das gelungene Bezirksmusikfest zu schwelgen und die daraus entstandenen Freundschaften zu pflegen.

Das Bezirksmusikfest war aber nicht nur musikalisch ein Erfolg, auch finanziell konnte es erfolgreich abgeschlossen werden. Wie der OK-Präsident Willi Aebi bereits während des Bezirksmusikfestes im Juni mitteilte, wird ein Zehntel des Gewinns der Grossfamilie Sunneblueme aus Kleinguschelmuth gespendet. Die Grossfamilie Sunneblueme ist eine Einrichtung, die Kinder betreut, die aus verschiedensten Gründen nicht in der eigenen Familie aufwachsen können. Zurzeit sind bei der Grossfamilie Sunneblueme acht Pflegekinder in Betreuung. Willi Aebi überreichte der Leiterin der Institution einen Scheck in der Höhe von 6000 Franken.