Im Fang 09.01.2018

Ein Heimsieg für das Duo Rauber/Cottier

Im Rahmen des Freiburger Langlauf-Cups fand am vergangenen Freitagabend im Fang die Nacht-Américaine des SC Charmey statt. Die Zweier-Teams der Männer und Junioren hatten dabei den Rundkurs von einem Kilometer Länge achtmal zu absolvieren. In 54:20 Minuten setzte sich das Duo Sebastian Rauber/Dominik Cottier (Bild) vom SC Im Fang durch. Sie verwiesen Nicolas Cottier/Alex Mercier (SC Im Fang/SC La Brévine) und Benoît Dessibourg/Jean-Philippe Scaiola (Glisse Club Romont) auf die Plätze. Bei den Frauen und Junorinnen (5x1 km) gewannen die Gäste Amélie Parocini/Virginie Languetin (SC Bex) in der Zeit von 39:42 Minuten. Das Podest wurde von zwei Duos des SC Im Fang komplettiert. Zweite wurden Tanja Tissières/Katja Rauber vor Valérie Dafflon/Karine Brandt. Die diversen Nachwuchskategorien bestritten derweil ein Einzelrennen.

fs/Bild awi