Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

1. Liga: Düdingen – Bulle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey

1. Liga: Düdingen – Bulle

Heute Abend kommt es in der Düdinger Leimacker-Halle zum ersten Derby zwischen den Bulls und Bulle. Die Ausgangslage könnte nicht spannender sein. Sowohl Düdingen wie auch Aufsteiger Bulle haben nach drei Spielen fünf Punkte auf ihrem Konto. Am vergangenen Samstag mussten sie beide «Überstunden» leisten. Während die Bulls sich in der Verlängerung gegen Verbier einen Zusatzpunkt holten, entschied das Team von Spielertrainer Pascal Schaller die Partie gegen Franches-Montagnes im Penaltyschiessen zu seinen Gunsten. «Beide Mannschaften haben gleich viele Punkte. Diese Tatsache allein verspricht einen spannenden Match», ist sich der Assistenz-Trainer der Bulls, Freddy Riedo, sicher. «Aber wir spielen zuhause und wollen unser Publikum nicht enttäuschen.»Die Bulls können wieder auf Schafer zurückgreifen, der zuletzt aus beruflichen Gründen abwesend war. Offen ist der Einsatz von Brügger (Rücken), während Goalie Werner nach Krankheit wieder mit von der Partie sein dürfte.Spielbeginn in Düdingen: Heute Abend um 19.45 Uhr in der Leimacker-Halle. fs

Mehr zum Thema