Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

1. Liga: Düdingen – Martigny

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Martigny liegt mit zwei Punkten mehr als Düdingen auf dem 3. Platz. Also auch von dieser Konstellation her würde ein Sieg die Freiburger weiterbringen. Zudem verlor man im Unterwallis die erste Begegnung nur knapp mit 3:5. «Wir hätten dieses Spiel damals eigentlich gewinnen müssen. Das werden wir nun hoffentlich heute Abend tun», hofft Knowlton. Für einen Martigny-Spieler wird die heutige Partie besonders speziell motivierend sein: Hüter Blaser spielte letzte Saison bekanntlich noch hier.
Fehlen wird bei Düdingen weiterhin Brechbühl. Von Gottéron kommen erneut mehrere Elite-Junioren zur Verstärkung. Wobei Bulls-Trainer Dana Knowlton gestern mit den Verantwortlichen vom HCF das Gespräch suchte: «Für das Spiel in Saas Grund tauchte plötzlich ein anderer Junior auf, als man mir gemeldet hatte. Dies warf meine gesamte Planung über den Haufen. Deshalb wollte ich mit Freiburg sprechen, um in Zukunft solche Sachen zu vermeiden.»Spielbeginn in der Eishalle Leim- acker: heute Dienstag um 20.00 Uhr.

Mehr zum Thema