Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

100 neue Schutzplätze

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Von UELI GUTKNECHT

Nach nur 25 Minuten Dauer nahmen die 18 Stimmberechtigten der von Ammann Daniel Mäder geleiteten ausserordentlichen Gemeindeversammlung wieder den Heimweg unter die Füsse.

Sie beschlossen den Bau von 100 neuen Schutzplätzen unter dem Erweiterungsbau der Zimmerei Riesen. Die Kosten von 150000 Franken werden nicht subventioniert und aus dem mit 155000 Franken alimentierten Fonds (Befreiung von der privaten Schutzbaupflicht) finanziert. Sie belasten somit die laufende Rechnung nicht.

Defizit von 60 Plätzen

Gempenach zählt heute 310 Einwohner und 250 Plätze in der Freifeldschutzanlage. Das Defizit beträgt somit 60 Plätze.

Mit den 40 Reserveplätzen trägt der Gemeinderat der künftigen Dorfentwicklung und der nächsten Ortsplanungsrevision massvoll Rechnung. In einem nicht vor etwa 2007 möglichen Erweiterungsbau in der bestehenden Anlage würden die gleichen 100 Plätze 225000 Franken kosten.
Walter Riesen wird mit dem Bau im Spätsommer beginnen. Er kann die Räume in Friedenszeiten nutzen. Die Nutzung durch die Gemeinde in Kriegs- und Katastrophenfällen wird in einem Dienstbarkeitsvertrag geregelt.

Ideen sind gefragt

Mehr zum Thema