Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

11 000 Zuschauer reisten in Flug-Vergangenheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Flugshow vor blauem Himmel – was will man mehr? Die Organisatoren des 23. Internationalen Treffens für Oldtimer-Flugzeuge konnten sich am Samstag und Sonntag jedenfalls nicht beklagen. Rund 11 000 Flugfans waren auf den Flugplatz Ecuvillens gekommen – 3500 mehr als beim letzten Meeting vor zwei Jahren. Rund 40 Oldtimer aus aller Welt waren zu bewundern, oft mit viel Ausdauer und Liebe zum Detail erarbeitet.

Unter ihnen war die Curtiss P-40N beliebt, eine Variante eines US-amerikanischen Jagdflugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg. Auch Schweizer Flugzeuge und Piloten standen im Mittelpunkt – am Samstag die F/A-18 und am Sonntag das PC-7-Team. Und neben dem Flugfeld gab es allerlei Sammlungen und Vorführungen rund um Fliegereiberufe zu entdecken. chs/Lib./Bild Charles Ellena

Mehr zum Thema