Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

1197 Mal Genuss in freier Natur

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Er ist wieder da, der neue Land-Beizli-Guide. Wanderern und Bike- oder Auto-Ausflüglern gibt er zuverlässige Tipps zur genüsslichen Einkehr auf dem Lande. Als Herausgeber und Autor bewertet Richi Spillmann mit seinem Team seit 17 Jahren unangekündigt, fair und unabhängig Gaststätten. Er stellt einfache Landgasthöfe, ­Bauern- und Besen-Beizen, Bistros und Grotti vor, aber auch gepflegte Weinschenken und Gourmetlokale abseits längst bekannter Routen. Dies in allen Landesteilen. Insgesamt enthält der Guide 1197 Tipps.

Spillmann sucht das Gespräch mit den Köchen vor Ort, legt grossen Wert auf schmackhafte Frischküche, möglichst mit Naturprodukten aus dem umliegenden «Terroir». Er testet Ambiance, Familienfreundlichkeit, Speisekarten für unterschiedliche Gästegruppen wie Erwachsene und Kinder und gibt allerlei praktische Infos über Öffnungszeiten, Innen- und Ausseneinrichtung, Spezialitäten des Hauses, Übernachtungsmöglichkeiten und Kinderfreundlichkeit.

im

Richi Spillmann. «Land-Beizli-Guide 2017/18». Zürich, Verlag Spillmann Druck AG.

Das Vokabular des Geschmacks

Täglich rauschen Gemüse, Gewürze, Früchte, Fleisch und Fisch an unserem Gaumen vorbei. Aber nehmen wir sie wirklich wahr – oder sind sie für uns einfach nur Nahrungs-Mittel? Diese «Mundstücke» sind ständig um uns, aber trotzdem haben wir meist nur wenig zu ihnen zu sagen. Nicht so Samuel Herzog. Er macht Erdbeere, Kohlrabi, Rinderherz und Co. für einen Moment zu den Protagonisten seiner Texte und fördert, aus einem ungeheuren Wissensschatz und überbordender Fantasie schöpfend, aus der Alltäglichkeit unserer Kochtöpfe noch die unerwartetsten Geschichten zutage.

im

Samuel Herzog. «Mundstücke». Rotpunktverlag. 144 S.

Mehr zum Thema