Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

120 Millionen für Golfanlage

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Patrick Pugin/La Liberté

Die Benedetti Holding hat Anfang Jahr den Golfplatz von Pont-la-Ville gekauft. Generaldirektor Ludovic Ducerf hat nun seine Pläne präsentiert, wie daraus in den nächsten fünf, sechs Jahren eine internationale Tourismus-Destination entstehen soll. «Ein wunderbarer Ort in einer fabelhaften Landschaft», schwärmte er. Darum soll hier das Hotel ausgebaut, der Golf-Parcours verbessert, aber auch Geschäftsleute, Wellnesskunden und Hightech-Firmen angelockt werden (150-160 Arbeitsplätze). Die lokale Kundschaft soll dabei laut Ducerf nicht vergessen gehen. Urs Müller vom «Golf de la Gruyère» freut sich vor allem über die geplanten Hotelbetten. Momentan stehen nur 12 Zimmer zur Verfügung. Damit die Landschaft intakt bleibt, sollen die total 135 Betten in flachen Gebäuden unter der jetzigen Anlage zu stehen kommen, erklärte Architekt Olivier Charrière. Ende Jahr soll die Baubewilligung für eine erste Etappe (rund 40 Mio. Franken) aufgelegt werden.

bearbeitet von chs/FN

Mehr zum Thema