Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

15 weitere Finalisten des FN-Jassturniers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag hat in Flamatt das zweite Ausscheidungsturnier des FN-Jassturniers 2017 stattgefunden. 42 Jasserinnen und Jasser haben beim Differenzler mitgemacht, die 15 besten qualifizierten sich für den Final. Am besten abgeschnitten haben Ignaz Buntschu aus St.Ursen und Jürg Cerini aus Wünnewil mit je 71 Differenzpunkten sowie René Siffert aus Tafers mit 73 Differenzpunkten. Am 4. November findet in Plaffeien die dritte Vorausscheidung statt. Noch hat es ein paar wenige Plätze frei. Anmeldung an Freiburger Nachrichten AG, Leserservice, Bahnhofplatz 5, 1701 Freiburg, Tel. 026 347 30 00 oder Mail an abo@freiburger-nachrichten.ch. Der Final des Differenzler-Jassturniers findet am 11. November in Flamatt statt.

im

 

Diese 30 Jasserinnen und Jasser haben sich bereits für den Final qualifiziert:

Vorrunde Flamatt: Ignaz Buntschu, St. Ursen; René Siffert, Tafers; Christian Jufer, Courgevaux; Andreas Beyeler, Flamatt; Johann Mülhauser, Wünnewil; Marco Fischer, Schmitten; Alois Dietrich, Wünnewil; Paul Schmid, Ueberstorf; Evelyn Rivera-Fuhrer, Köniz; Erwin Clément, Gurmels; Fritz Hurni, Gurbrü; Martin Reist, Flamatt; Ernst Walther, Düdingen; Walter Von Gunten, Heimberg; Achim Schneuwly, Oberschrot. Vorrunde Courgevaux: Heinz Reist, Flamatt; Remo Keller, Düdingen; Hans-Peter Dietrich, Kleinbösingen; Edith Leiser, St. Silvester; Christian Schopfer, Murten; Ueli Kämpfer, Salvenach; Stefan Meuwly, Tentlingen; Bruno Lüscher, Münchenwiler; Fridolin Ebnöther, Plasselb; Max Hürlimann, Kerzers; Othmar Portmann, Lausanne; Otto Horisberger, Murten: Therese Röthlisberger, Courlevon; Markus Guerig, Gurmels; Gaston Horner, St. Silvester.

Mehr zum Thema