Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

17 Bewerber für Direktion von Bellechasse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Für die Nachfolge des Direktors der Strafanstalten von Bellechasse sind bei der kantonalen Sicherheits- und Justizdirektion bis gestern 17 Bewerbungsschreiben eingegangen, wie Mediensprecher Didier Page gegenüber den FN sagt. «Darunter hat es einige interessante Dossiers.» In rund zwei Wochen werde man eine Vorselektion treffen und die ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber zu Vorstellungsgesprächen einladen. «Wir hoffen, dass wir möglichst schnell eine Person für die Direktion der Strafanstalten finden», sagt Page.

Der heutige Bellechasse-Direktor Philippe Tharin geht Ende Jahr in Frühpension. Der 58-Jährige ist in die Schlagzeilen geraten, nachdem der Merlacher SVP-Grossrat Werner Zürcher Tharins Führungsstil öffentlich angeprangert hat. Ad interim wird Tharins Stellvertreter Paul-André Morandi die Leitung der Strafanstalten Bellechasse übernehmen.hs

Mehr zum Thema