Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

17 Chicas aus Überstorf geniessen Mallorca in vollen Zügen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Turnerinnen A aus Überstorf fördern den Zusammenhalt und das Vereinsleben nicht nur in der Turnhalle, beim Maibummel oder an der Adventsfeier – sondern fliegen gerne auch mal zusammen etwas weiter weg. Im September ging die Reise nach Mallorca. Nach dem feuchtkühlen Schweizer Sommer waren das Sünnele und das Bädele eine wohltuende Abwechslung.

Die 17 Chicas haben ausgiebig gelacht, genüsslich Mojito getrunken und einfach das Leben genossen. Für einmal wurde kein Haushalt gemacht, dafür stundenlang geshoppt (nun wissen alle Chicas, was Desigual ist). Auf das Aerobic-Step-Training in Flamatt musste ausnahmsweise verzichtet werden, also hielten sie sich fit, indem sie die ganze Nacht am Ballermann durchtanzten. Oder wenn sie viel zu spät aus dem Bus stiegen und der Rückweg zum Hotel zu Fuss bewältigt werden musste. Während der Fahrt in einer über 100-jährigen Eisenbahn konnten die Chicas die schöne Insel bewundern. Nach einem Mojito-Apéro und Helene-Fischer-Showact beim Bahnhof von Soller verlief die Rückfahrt im eigenen Wagon überaus amüsant und unvergesslich. Wehmütig machten sich die Chicas nach einer tollen gemeinsamen Zeit auf den Heimweg. Man soll ja bekanntlich dann aufhören, wenn es am schönsten ist. Und das war es. Vorschläge für die nächste Chica-Reise wurden bereits gemacht …

Mehr zum Thema