Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

18 Tierkadaver illegal im Wald deponiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Was die Polizei Ende April in einem Wald bei Siviriez antraf, war grausig: Jemand hatte mehrere Tierkadaver illegalerweise deponiert. Die Beamten fanden insgesamt 18 tote Zicklein. Nun hat die Polizei nach Ermittlungen den Urheber gefunden, wie sie ­gestern mitteilte. Es handelt sich um einen 23-jährigen Mann. Er gab an, die Tiere seien wegen einer Krankheit verendet. Der Mann wird verzeigt.

fg

Mehr zum Thema