Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

19 Fohlen kamen in den Rappel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

19 Jungtiere schafften es am Dienstag an der Fohlenschau der Pferdezuchtgenossenschaft Seebezirk in Jeuss in den Rappel. Das heisst, sie erhielten für Typ, Bau und Gang mindestens 21 Punkte. Erstplatzierter war das Hengstfohlen Enzo mit 25 Punkten. 42  Freiberger nahmen teil.

jmw

 

Die Resultate:

Die älteren Fohlen: 1. Enzo (Hengstfohlen M, Vater Evident), 9 (Typ)/ 8 (Bau)/ 8 (Gang), Erich Krebs, Münchenwiler; 2. Ewan (M, Ethan), 8/7/8, Hans-Rudolf Brand, Wallenried; 3. Calif (M, Calypso du Padoc), 8/7/7, Marcel Bürgi, Magden; 4.  Delta (Stutfohlen F, Coventry), 8/7/7, Nicolas Froidevaux, Gempenach; 5.  Comédie du Pré d’Eissy (F, Envol), 8/7/7, Pierre-Yves Jordan, Domdidier; 6.  Nemo (M, Nepal), 8/6/8, Erich Krebs, Münchenwiler; 7. Nino (M, Nixon), 7/7/7, Erich Krebs, Münchenwiler; 8. Happy (F, Hayden), 7/6/8, Bruno Spring, Jeuss; 9. El Dorado (M, Evident), 7/6/8, Hans Käser, Ried.

Die jüngeren Fohlen: 1. Léo (M, Little Boy), 8/8/8, Jean-Marie Ducry, Russy; 2.  Eros (M, Evident), 8/8/7, Isabelle Schmutz, Liebistorf; 3. Mistra von Zälg (F, Hoby-Wan), 8/8/7, Rudolf Piller, Giffers; 4. Eldorado (M, Evident), 8/8/7, Bruno Spring, Jeuss; 5. Emba (F, Evident), 8/7/8, Hans Käser, Ried; 6. Louis (M, Little Boy), 8/7/7, Jean-Marie Ducry, Russy; 7. Espoir (F, Envol), 7/6/9, Tanja Spring, Jeuss; 8. Elegance (F, Evident), 8/6/7, Elisabeth Spring, Jeuss; 9. Eveil du Pré d’Essey (M, Ethan), 7/7/7, Pierre-Yves Jordan, Domdidier; 10. Yara (F, Hoby-Wan), 7/6/8, Marcel Bürgi, Magden.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema