Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

1994 hat Hedwig Haymoz die Lehre als diplomierte H

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

1994 hat Hedwig Haymoz die Lehre als diplomierte Hundecoiffeuse abgeschlossen und arbeitete dann während fünf Jahren in einem Tierferienheim in Belp. Vor fünf Jahren machte sie sich selbständig und eröffnete ihr Geschäft in Schmitten. Als Salon für die Tierpflege diente ihr die Waschküche. Die Stammkundschaft habe diesen Ort als ideal empfunden, betont sie.

In der Zwischenzeit wurde sie von den Tierärzten Paul und Ursula Trachsel in St. Antoni angefragt, ob sie mit ihnen zusammenarbeiten würde. Am neuen Standort stehen ihr nun grössere Räumlichkeiten zur Verfügung und die Kunden können besser betreut werden. Da sie Mutter von zwei Kindern ist, ist der Salon «Crazy dog» zwei Tage pro Woche offen. Das Telefon, über welches Termine vereinbart werden können, ist aber täglich bedient (026 495 05 35).
Die Hundecoiffeuse Hedwig Haymoz pflegt Hunde aller Rassen. Soweit möglich, nimmt sie auch Katzen. Die Besitzer können – wenn sie es wünschen – während der Behandlung dabei sein.

«Crazy dog», Schulhausmatte, St. Antoni; offen Montag und Mittwoch von 8.30 bis 16 Uhr.

Mehr zum Thema