Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

20 Kränze und 109 Zweige für den Schwingklub Sense

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 7. November trafen sich die Mitglieder des Schwingklubs Sense in Plaffeien zur Generalversammlung. Präsident Stephan Overney eröffnete die Versammlung vor den 75 Anwesenden. Sein Bericht streifte die wichtigsten Eckpunkte der vergangenen Saison.

Der Technische Leiter Stefan Zbinden stellte die neuen Kranzschwinger Olivier Overney und Olivier Mauron vor. Beim Freiburger Kantonalschwingfest in Estavayer resultierten für die Sensler sechs Kränze. Michael Nydegger holte den einzigen Kranzfestsieg für den Schwingklub beim Neuenburger Kantonalschwingfest. Das Südwestschweizer Verbandsschwingfest in Savièse war mit drei Kränzen ebenfalls ein toller Erfolg. Die Kranzgewinner während der Saison waren Michael Nydegger, Christoph Overney, Joel Niederberger, Michael Pellet, Olivier Overney, Steven Moser, Christian Odermatt und Olivier Mauron: Zusammen gewannen sie 20 Kränze. Den Wanderpreis für den Klubbesten gewann Christian Odermatt, der Gast aus der Innerschweiz. Auch Jungschwingerbetreuer Roger Kolly blickte auf eine grossartige Saison zurück: 19 Schwingfeste wurden besucht. 15 Festsiege und 109 Zweige in allen Alterskategorien sprechen für sich.

Jean-Claude Philipona trat zurück. An seiner Stelle wurde Sandra Schneiter in den Vorstand gewählt. Jean-Claude Philipona wurde mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Roger Kolly, Claudio Schafer und Olivier Overney wurden zu Freimitgliedern ernannt.

Mehr zum Thema