Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

200 Liter Milch flossen in den Bach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Und plötzlich war der Bach ganz weiss: Ein Nebenfluss der Arbogne in Grandsivaz im Broyebezirk ist am Donnerstagvormittag mit Milch verunreinigt worden. Wie die Kantonspolizei mitteilt, wurde das Ökosystem des Baches zwar beeinträchtigt, es kam jedoch zu keinem Schaden an Fauna oder Flora. Die Milch stammte aus einer Molkerei; beim Abpumpen der Milch in einen Tank liefen rund 200 Liter Milch aus. Wegen eines fehlerhaften Kanalisationsanschlusses gelangte die Milch in einen Wasserschacht und von dort in das Bächlein. Die Feuerwehr spülte den Bach mit Wasser, um die Milch zu verdünnen. mos

Mehr zum Thema