Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

2021 wollen die SBB das Centre Loewenberg in Murten sanieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit rund 35 Jahren stehen die grünen Gebäude aus Stahl und Glas beim Schloss Löwenberg. Heute sind die Bauten des Solothurner Architekten Fritz Haller denkmalgeschützt – und sanierungsbedürftig. Für 33 Millionen Franken wollen die Besitzerin des Centre Loewenberg, die Novavest Real Estate AG, und die Mieterin, die SBB, die Gebäude sanieren. In erster Linie geht es um eine bessere Energie­effizienz. Zudem sind eine Fotovoltaikanlage und eine neue Energiezentrale geplant. Die SBB wollen die anstehende Sanierung auch nutzen, um das Centre Loewenberg als Tagungszentrum zu stärken und vermehrt Gäste aus den Bereichen Tourismus und Event zu empfangen. Deshalb haben sie vor, in den Wohntürmen neue Doppelzimmer zu schaffen. Auch ein Pop-up-Store für SBB-Mitarbeiter ist vorgesehen.

jmw

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema