Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

21-Jährige baut Selbstunfall auf A12

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine 21-Jährige ist am Sonntag um 18.40 auf der A 12 bei Posieux verunfallt. Die Frau fuhr von Rossens in Richtung Freiburg und passte die Geschwindigkeit trotz des Niederschlags nicht an. Auf der Höhe von Posieux bei der Abfahrt in Richtung Matran verlor sie deshalb die Herrschaft über ihren Wagen. Wie die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung vom Montag schreibt, drehte sich der Wagen mehrfach um die eigene Achse und kollidierte mit der Leitplanke auf der rechten Seite der Strasse. Darauf wurde das Fahrzeug auf die Gegenseite der Fahrbahn geschleudert, um schliesslich nach einem erneuten Aufprall auf die Leitplanke auf dem Pannenstreifen zum Stillstand zu kommen. Die Passagierin wurde dabei nicht verletzt. hw

Mehr zum Thema