Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

21-Jähriger prügelte Mann mit Krücken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Wegen wiederholter einfacher Körperverletzung hat der Untersuchungsrichter einen 21-jährigen Mann aus dem Kanton Freiburg für schuldig befunden.

Bereits vorbestraft

Der junge Mann hatte einen ihm Fremden mit Krücken und Faustschlägen malträtiert und ihm dabei den Unterkiefer gebrochen. Zunächst stritt der 21-Jährige die Tat ab. Aufgrund seiner Vorstrafen könne keine günstige Prognose für das künftige Verhalten des Täters gemacht werden, schreibt der Untersuchungsrichter in seinem Urteil.

Der junge Mann wurde zu 360 Stunden gemeinnütziger Arbeit ohne Bewährung verurteilt. hpa

Mehr zum Thema