Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

2,5 Millionen für die Forschung zu Strukturfarbe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Professor Ullrich Steiner erhält vom Europäischen Forschungsrat einen der renommierten ERC Advanced Grants. Der Lehrstuhl-Inhaber des Freiburger Adolphe-Merkle-Instituts für die Physik weicher Materialien kann mit 2,5 Millionen Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren zum besseren Verständnis von Strukturfarbe in der Natur forschen, schreibt die Universität Freiburg in einer Medienmitteilung. Schimmernde Farb­effekte werden oft von Pflanzen und Insekten mit scheinbar unordentlichen Strukturen produziert. Das Projekt von Ullrich Steiner untersucht, ob in diesen scheinbar chaotischen Morphologien nicht doch eine gewisse Ordnung vorliegt. Das übergeordnete Ziel des Projekts besteht nicht nur darin, ein grundlegendes Verständnis des Zusammenspiels von Licht mit untergeordneten Strukturen zu vermitteln, sondern auch Regeln für einfache Herstellungsprozesse festzulegen.

njb

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema