Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

25. und 26. Juli:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kilbi, Ländler und Traktoren

Sehr musikalisch und volkstümlich geht es auch bei der Dorfkilbi am 25. und 26. Juli zu und her. Auf Initiative von Daniel Thürler ist diese alte, fast in Vergessenheit geratene Tradition wieder belebt worden. Der Erfolg der letzten Jahre gibt den Organisatoren Recht: Die zehn Kapellen, die im Turnus von Samstagmittag bis Sonntagabend in allen lokalen Gaststätten auftreten, stossen auf viel Interesse. Und wer nicht allein für die Musik kommt, der lässt sich das traditionelle Kilbimenü schmecken. «Die Kilbi von Jaun, Im Fang und Abländschen ist einzigartig. Niemand sonst feiert mitten im Sommer dieses Fest», betonte Tourismusdirektor Jean-Marie Buchs.

Alte Traktoren

Als zusätzliche Attraktion findet an diesem Wochenende eine Ausstellung von Oldtimer-Traktoren und historischen landwirtschaftlichen Maschinen statt. «Wir wollen zeigen, wie man früher auf den Feldern gearbeitet hat», erklärte der Verantwortliche Hans Bachofner. Da dieses Treffen erstmals in Jaun stattfindet und von einem ähnlichen Anlass in der Region konkurriert wird, ist noch nicht ganz sicher, wie viele Oldtimer mitmachen werden. im

Mehr zum Thema