Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

250 Jugendliche traten in Düdingen im Dreikampf an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

250 Jugendliche traten in
Düdingen im Dreikampf an

In Düdingen nahmen am Sonntag rund 250 Jugendliche am Freiburger Kantonsfinal des Erdgas-Athletic-Cups teil.

Durchgeführt wurde der Anlass vom Leichtathletik-Organisationsteam des TSV Düdingen. Die rund 250 Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 bis 17 Jahren hatten sich in Ausscheidungen in Schulen für den Kantonsfinal in Düdingen qualifiziert.

Die Jugendlichen traten in einem Dreikampf (Sprint, Wurf sowie Weit- oder Hochsprung) an.

In den Kategorien der 10- bis 15-Jährigen qualifizierten sich jeweils die Sieger für den Schweizer Final vom 27. September in Delsberg. Für die restlichen Kategorien war in Düdingen Endstation.
Fakultativ konnten die Jugendlichen zudem einen 1000-m-Lauf bestreiten. Der Anlass wurde von zahlreichen Zuschauern verfolgt und ging bei trockenem Wetter über die Bühne. fs

Knaben. K17, Dreikampf: 1. Sven Romanens (SA Bulle) 2046; 2. Konrad Rudin (TSV Gurmels) 1951; 3. Alain Ménétrey (CO Estavayer) 1668.
K16, 1000 m: Flurin Schnyder (TV Bösingen) 3:15,00. Dreikampf: 1. Jimmy Sansonnens (CO Estavayer) 2102; 2. Matthieu Chenaux (CS Marsens) 2003; 3. Julien Richard (SA Bulle) 1947; 4. Flurin Schnyder (TV Bösingen) 1861.
K15, 1000 m: 1. Patrick Frauenknecht (CO Estavayer) 3:20,95. Dreikampf: 1. Serge Wolf (CA Freiburg) 1894; 2. Michaël Page (CA Belfaux) 1849; 3. Sylvain Grandjean (SA Bulle) 1794. – Ferner: 5. Mischa Kaeser (LA Plaffeien) 1673.
K14, 1000 m: 1. Gary Vial (FSG Estavayer-Lully) 3:22,70. Dreikampf: 1. Pascal Mancini (FSG Estavayer-Lully) 2049; 2. Kevin Galeuchet (FSG Estavayer-Lully) 1864; 3. Baptiste Mertenat (CA Marly) 1721.
K13, 1000 m: 1. David Kaelin (CA Freiburg) 3:13,04; 2. Sebastian Gross (Jugi Bösingen) 3:41,51. Dreikampf: 1. Marc Brülhart (TV Wünnewil) 1826; 2. Sacha Rappo (CA Freiburg) 1671; 3. David Kaelin (CA Freiburg) 1661; 4. Sebastian Gross (Jugi Bösingen) 1471.
K12, Dreikampf: 1. Raphael Casanova (CA Freiburg) 1512; 2. Alexandre Chassot (SA Bulle) 1366; 3. Adrian Krause (CA Freiburg) 1328; 4. Janosch Perler (TV Wünnewil) 1259.
K11, 1000 m: 1. Brice Repond (SA Bulle) 3:28,38; 2. Marco Bertschy (Jugi Alterswil) 3:39,21; 3. Joël Jungo (Jugi Überstorf) 3.59,41. Dreikampf: 1. Edir Sequeira (CA Freiburg) 1335; 2. Manuel Greca (CAG Farvagny) 1204; 3. Brice Repond (SA Bulle) 1118.
K10, 1000 m: 1. Cedric Köstinger (TSV Rechthalten) 3:52,00; 2. Lukas Jauner (TSV Kerzers) 3:56,98; 3. Mathieu Bulliard (Primar Überstorf) 4:00,98. Dreikampf: 1. Sandro Brülhart (Jugi Heitenried) 1122; 2. Joël Vonlanthen (TSV Düdingen) 1041; 3. Cedric Köstinger (TSV Rechthalten) 1014.
K09, 1000 m: 1. Nicolas Grossrieder (TV Wünnewil) 3:42,07; 2. Nils Scheidegger (Jugi Bösingen) 3:46,68; 3. Lukas Sutter (TSV Kerzers) 3:49,61. Dreikampf: 1. Nicolas Grossrieder (TV Wünnewil) 977; 2. Nils Scheidegger (Jugi Bösingen) 835; 3. Lucas Rumo (Jugi Heitenried) 829.
K08, 1000 m: 1. Quentin Mertenat (CA Marly) 4:03,50; 2. Kevin Fasel (Kitu Heitenried) 4:04,53; 3. Louis Werthmüller (Kitu Heitenried) 4:10,02. Dreikampf: 1. Kevin Fasel (Kitu Heitenried) 710; 2. Yannick Mader (Primar Überstorf) 690; 3. Simon Waeber (Primar Überstorf) 679.
K07, 1000 m: 1. Nicolas Kaelin (CA Freiburg) 3:44,53; 2. Sandro Grossrieder (TV Wünnewil) 4:08,88. Dreikampf: 1. Fabian Waeber (Jugi Überstorf) 677; 2. Sandro Grossrieder (TV Wünnewil) 501; 3. Noah Fasel (TV St. Ursen) 394.
Mädchen. M17, Dreikampf: 1. Daniela Moser (Jugi Bösingen) 1615.
M16, 1000 m: 1. Simone Zurkinden (TSV Düdingen) 3:40,23. Dreikampf: 1. Simone Zurkinden (TSV Düdingen) 1808; 2. Julia Götschmann (TSV Düdingen) 1695; 3. Christa Overney (LA Plaffeien) 1537.
M15, 1000 m: 1. Mélissa Greca (CAG Farvagny) 3:36,47; 2. Andrea Schwaller (TSV Düdingen) 4:07,58. Dreikampf: 1. Sophie Bongard (CS Le Mouret) 1860; 2. Andrea Schwaller (TSV Düdingen) 1805; 3. Daniela Mülhauser (TSV Rechthalten) 1722.
M14, Dreikampf: 1. Valentine Thorimbert (FSG Estavayer-Lully) 1994; 2. Laura Cantin (CA Marly) 1843; 3. Marina Jakob (AC Murten) 1704.
M13, 1000 m: 1. Mylène Hofer (CS Marsens) 3:32,35; 2. Laurence Philipona (CS Marsens) 3:41,03; 3. Franziska Kolly (TSV Rechthalten) 4:10,33. Dreikampf: 1. Mylène Hofer (CS Marsens) 1913; 2. Laurence Philipona (CS Marsens) 1622; 3. Sandrine Brülhart (TV St. Antoni) 1495; 4. Nadine Mülhauser (Jugi Heitenried) 1411.
M12, Dreikampf: 1. Melissa Page (CA Belfaux) 1599; 2. Janine Peter (TV Wünnewil) 1568; 3. Maryline Ropraz (CAG Farvagny) 1393.
M11, 1000 m: 1. Sarah Gumy (CA Belfaux) 3:54,54; 2. Nicole Gasser (TSV Rechthalten) 3:54,73; 3. Tiffany Serrao (CS Le Mouret) 3:54,76. Dreikampf: 1. Marion Cotting (CS Le Mouret) 1315; 2. Tiffany Serrao (CS Le Mouret) 1314; 3. Carol Hayoz (LA Plaffeien) 1303; 4. Jasmin Kolly (TSV Rechthalten) 1252.
M10, 1000 m: 1. Vera Pauchard (TV Bösingen) 3:56,12; 2. Tanja Zbinden (CA Belfaux) 3:57,71; 3. Mathilde Robert (SA Bulle) 3:58,59. Dreikampf: 1. Andrea Waeber (Jugi Gurmels) 1234; 2. Nicole Dietrich (TSV Rechthalten) 1081; 3. Andrina Jungo (TSV Gurmels) 1075.
M09, 1000 m: 1. Emma L’Homme (SA Bulle) 4:00,31; 2. Elisa Bach (EC Villaz-St-Pierre) 4:16,96. Dreikampf: 1. Carole Burgener (LA Schmitten) 1034; 2. Jasmin Finsterwald (Jugi Überstorf) 926; 3. Emma L’Homme (SA Bulle) 914; 4. Julia Dietrich (TSV Rechthalten) 898.
M08, 1000 m: 1. Jana Piller (TSV Rechthalten) 4:01,83; 2. Gayane Willa (Jeuss) 4:16,49; 3. Anne-Laure Perritaz (CA Freiburg) 4:17,60; 4. Janina Aebischer (Kitu Heitenried) 4:26,36. Dreikampf: 1. Jana Piller (TSV Rechthalten) 1046; 2. Amélie Bertschy (CA Belfaux) 842; 3. Janina Aebischer (Kitu Heitenried) 805.
M07, 1000 m: 1. Rahel Pauchard (TV Bösingen) 4:16,90; 2. Alexandra Gasser (TSV Rechthalten) 4:21,66; 3. Céline Wicky (TSV Rechthalten) 4:30,44. Dreikampf: 1. Alexandra Gasser (TSV Rechthalten) 864; 2. Selina Weissleder (TSV Kerzers) 819; 3. Rahel Pauchard (TV Bösingen) 556.

Mehr zum Thema