Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

3. Liga: Heitenried – Plasselb 3:1

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

200 Zuschauer. Tore: 34. Haymoz 0:1; 42. Wohlhauser 1:1; 55. Sturny 2:1; 90. Wohlhauser (Handspenalty) 3:1.Nach einer ziemlich ausgeglichenen ersten Halbzeit stand es 1:1. Plasselb profitierte von einem zu kurz geratenen Rückpass und ging in Führung, Wohlhauser glich mit einem Weitschuss aus 18 Metern ins Lattenkreuz aus. Nach der Pause hatte Heitenried mehr vom Spiel. Einen tödlichen Pass von Wohlhauser verwertete Sturny zum 2:1. Die Gäste kamen nur noch zu vereinzelten Möglichkeiten, dies meist nach Abwehrfehlern des Heimteams. Ein Penalty von Wohlhauser war der Schlusspunkt in dieser Partie. Comm./fs

Mehr zum Thema