Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

3. Liga: Plasselb steht in den Aufstiegsspielen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball 3. LigaPlasselb hats geschafft: Mit einem Punkt aus vier Spielen miserabel in die Saison gestartet, haben sich die Sense-Oberländer kontinierlich gesteigert. Am Wochenende schliesslich haben sie sich mit einem klaren Sieg in Belfaux frühzeitig die Teilnahme an den Aufstiegsspielen gesichert. fm

Belfaux II – Plasselb 1:4 (0:2)

Tore: 10. B. Dietrich 0:1. 25. P. Fontana 0:2. 53. J. Rüffieux 0:3. 65. B. Neuhaus 0:4. 80. 1:4.

Plasselb hatte kaum Zeit, aufgrund der guten Ausgangslage ein bisschen nervös zu werden. Quasi mit dem ersten Angriff des Spiels gingen die Sense-Oberländer bereits in Führung. Auch danach zeigten sich die Plasselber in einem tempoarmen Spiel effizient. So hatten sie den Match jederzeit im Griff. Das abstiegsgefährdete Belfaux seinerseits war zwar kämpferisch stark, spielerisch jedoch schwach. So baute Plasselb das Skore in regelmässigen Abständen aus und kam relativ unbedrängt zu den letzten drei Punkten, die sie für die Teilnahme an den Aufstiegsspielen noch benötigten. fm

Gurmels – Überstorf 0:1 (0:1)

Tore: 19. A. Küpfer 0:1

Die zahlreichen Zuschauer sahen von Beginn weg ein ausgeglichenes, kampfbetontes Spiel, in dem die Gäste aus Überstorf in der 19. Minute die erste gute Torchance gleich zur 1:0-Führung nutzen konnten. Anschliessend wogte das intensiv geführte Spiel weiter hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einem vergebenen Penalty der Gäste, in der 30. Minute, kam dann der Gastgeber immer besser ins Spiel und erspielte sich einige gute Torchancen – man blieb jedoch im Abschluss glücklos. In der zweiten Halbzeit drängte Gurmels weiter auf den Ausgleich, doch die erarbeiteten Torchancen blieben alle ungenutzt. Überstorf beschränkte sich auf das Kontern und verteidigte die 1:0-Führung bis zum Schluss. rw

Die Tabellen der 3. Liga Gruppe 2

1. Plasselb 21 13 4 4 55:26 43

2. Seisa 08 21 12 4 5 43:22 40

3. Freiburg II 21 12 3 6 34:21 39

4. Überstorf 21 12 3 6 43:36 39

5. Gurmels 21 10 4 7 46:31 34

6. Alterswil 21 9 4 8 35:39 31

7. Kerzers II 21 7 4 10 42:42 25

8. Plaffeien II 21 7 4 10 37:41 25

9. Wünnewil-Fl. 21 8 1 12 44:61 25

10. Rechthalten 21 6 3 12 30:56 21

11. Belfaux II 21 6 2 13 32:51 20

12. Schmitten 21 4 4 13 27:42 16

Die letzte Runde: Kerzers II – Belfaux II. Plasselb – Alterswil. Freiburg II – Gurmels. Überstorf – Rechthalten-St. Ursen. Wünnewil-Flamatt – Schmitten. Seisa 08 – Plaffeien II.

Gruppe 1

1. Bas-Gibloux 21 14 3 4 50:24 45

2. Siviriez 21 11 7 3 53:27 40

3. Ursy 21 13 1 7 47:38 40

4. Haute-Gruyère 21 10 6 5 34:23 36

5. Bulle II 21 9 3 9 45:39 30

6. La Roche 21 8 6 7 34:36 30

7. La Tour II 21 7 6 8 48:48 27

8. Châtel-St-Denis 21 7 4 10 30:45 25

9. Broc 21 7 3 11 34:35 24

10. Vuisternens 21 7 3 11 29:40 24

11. Attalens 21 6 5 10 41 :41 19

12. Romont II 21 3 1 17 22:71 10

Gruppe 3

1. Estavayer 21 16 0 5 87:22 48

2. Courtepin 21 15 2 4 59:23 47

3. Domdidier 21 15 1 5 60:26 46

4. Fétigny 21 12 3 6 52 :43 39

5. Avenches 21 10 5 6 54:39 35

6. Sarine-Ouest 21 8 6 7 42:35 30

7. Saint-Aubin 21 6 5 10 34:53 23

8. Châtonnaye 21 6 4 11 41:61 22

9. Villaz 21 5 6 10 41:64 21

10. Piamont 21 5 3 13 33:59 18

11. Misery 21 5 3 13 35:74 18

12. Grolley 21 2 4 15 32:71 10

Mehr zum Thema