Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

30 neue Arbeitsplätze im Telecom-Bereich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Arnold AG, eine Tochter des Bernischen Energiekonzerns BKW, baut ihre Aktivitäten in der Westschweiz aus. Dafür gründet sie neben den bisherigen Standorten in Martigny/VS und Ecublens/VD einen weiteren in Treyvaux. Das Unternehmen mit Sitz in Wangen an der Aare/BE stellt laut einer Mitteilung rund 30 Mitarbeiter an. Die Arnold AG ist in den Bereichen Energie, Telecom und Verkehr und in der ganzen Schweiz tätig. Im Kanton Freiburg realisiert Arnold mehrere Grossprojekte, unter anderem arbeitet sie am Aufbau des flächendeckenden Glasfasernetzes im Kanton–dem Projekt FTTH–mit.

Durch die Einrichtung des neuen Stützpunktes werden die Arbeiten besser koordiniert und die Anfahrtswege kurz gehalten. Mit dem Stützpunkt in Treyvaux bekennt sich die Firma laut der Mitteilung zu Kundennähe und zur Bereitschaft für zuverlässige Dienstleistungen im Bau und Unterhalt von Netzen. fca

Mehr zum Thema