Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

3000 Besucher an der Juvenalia 2017

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der zweiten Ausgabe des Kinder- und Jugendfestivals Juve­na­lia war mit 3000 Besucherinnen und Besuchern ein voller Erfolg, wie die Organisatoren mitteilen. Den ganzen Samstag wurde auf der Bühne auf dem Georges-Python-Platz in Freiburg Rap-, Hip-Hop- und Reggaekonzerte und Zirkusvorstellungen geboten. Höhepunkt des Festivals war die Show von BSD, die das Publikum auf eine Reise in ihr Universum mitnahmen, einem Mix von Rap und Gesang, Hip-Hop und Reggae.

az

Romont sagt Ja zum Sportzentrum Bossens

Mit einem Anteil von 63,7 Prozent Ja-Stimmen haben die Stimmbürger von Romont den Investitionskredit von 5,1 Millionen Franken für die Erweiterung des Sportzentrums Bossens angenommen. Die Vereinigung «Notre Romont» hatte das Referendum ergriffen. Vorgesehen sind die Erneuerung des Fussballplatzes, ein neuer Tennisplatz, Leichtathletikanlagen, ein grosser Spielplatz, neue Garderoben, eine Buvette und 54 neue Parkplätze.

az/Lib

.

Geschichten rund um den Schleier

Im Rahmen der Ausstellung «Schleier und Entschleierung» in der Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg findet am Dienstag eine Human Library im Café Le Tunnel statt. Bei einer Human Library verwandeln sich Menschen in lebende Bücher und erzählen ihre Geschichten. In diesem Fall dreht sich alles um den Schleier. Eine katholische Nonne, ein afghanischer Schneider, eine Kongolesin und eine Stylistin des «Espace Mouslima» lassen die Besucher an ihren persönlichen Schleier-Geschichten teilhaben (auf Deutsch und Französisch).

cs

Café Le Tunnel, Reichengasse 68, Freiburg. Di., 23. Mai, 19 Uhr.

Mehr zum Thema