Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

450 Millionen für ein Gaskraftwerk?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Leserbrief

450 Millionen für ein Gaskraftwerk?

Autor: «Groupe E will fehlenden Mühleberg-Strom in Cornaux kompensieren» – FN vom 22. Mai

 

Energieberater wissen, dass der gesamte Stand-by-Strom (die roten Lämpchen zum Beispiel beim Fernseher, wenn keiner schaut), der in der Schweiz verschwendet wird, mit einem Kraftwerk der Grösse Mühleberg kompensiert werden muss. Jetzt will also die Groupe E wie bisher weitermachen, das heisst Geld mit etwas verdienen, das eigentlich keiner braucht! Sollte die Groupe E das viele Geld nicht lieber in intelligente vorhandene Technik stecken, um möglichst schnell von fossilen und atomaren Brennstoffen unabhängig zu werden, statt 700000 Tonnen CO2 zu produzieren, das dann irgendwo wieder teuer eingespart werden muss! Heute ist es schon so, dass in eine Solaranlage investiertes Geld mehr Zins einbringt als ein legales Bankkonto, wenn die Leute das begreifen, wird es das Gaskraftwerk höchstens in den drei Wintermonaten brauchen, ob sich das lohnt?

Autor: Jean-Pierre Kessler, Düdingen

Mehr zum Thema