Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fahrleitungsstörung beeinträchtigt Verkehr zwischen Bern und Olten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wegen einer Fahrleitungsstörung ist der Bahnverkehr zwischen Bern und Olten eingeschränkt. Bis am Nachmittag müssen Reisende mit Ausfällen und Verspätungen rechnen.

Eine Fahrleitungsstörung beeinträchtigt seit dem früheren Montagmorgen den Bahnverkehr zwischen Bern und Olten. Betroffen sind mehrere Intercity- und Interregio-Verbindungen. Es ist bis etwa 16 Uhr mit Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen zu rechnen.

Das gaben die SBB auf ihrer Internetseite und via Bahninformationsdienst Railinfo bekannt. Per Twitter meldete das Unternehmen, die Fachdienste seien vor Ort und arbeiteten an der Störungsbehebung. Betroffen ist laut dieser Mitteilung die Bahn-2000-Strecke.

Die SBB empfiehlt Personen, welche von der Romandie nach Basel fahren wollen, via Biel zu reisen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema