Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

60 Feuerwehrleute im Einsatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bulle Am Freitagnachmittag musste die Feuerwehr in Bulle intervenieren, weil der obere Teil eines Hauses brannte. Die anwesenden Feuerwehrleute konnten das Feuer zwar unter Kontrolle bringen, trotzdem entstand aber ein nicht unwesentlicher Sachschaden, den die Polizei am Freitag noch nicht genau beziffern konnte. Damit das Feuer jedoch überhaupt unter Kontrolle gebracht werden konnte, war ein grosses Aufgebot notwendig. Rund 50 Feuerwehrleute des Stützpunktes Bulle und acht vom Stützpunkt Marsens kämpften gegen die Flammen. Drei Wohnungen waren vorübergehend evakuiert worden, konnten aber nach der Intervention wieder bezogen werden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. fm

Mehr zum Thema