Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

66-Jähriger hat Kinder belästigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein 66-jähriger Mann hat im Sommer 2012 in Muntelier ein damals sieben- und ein dreijähriges Mädchen dazu aufgefordert, seinen Penis in die Hand zu nehmen und davon zwei Fotos zu machen. Zudem schaute er einem damals achtjährigen Mädchen an einem Waldrand bei Büchslen beim Pinkeln zu und berührte es dabei am Gesäss sowie an der Vagina.

Die Kantonspolizei Freiburg stellte bei dem Mann 63 kinderpornografische Bilder sicher, die er selbst geschossen hatte. Darunter waren auch Bilder vom Intimbereich der Mädchen. Der Mann ist nun per Strafbefehl wegen mehrfacher sexueller Handlungen mit einem Kind und wegen Pornografie verurteilt worden. Die Freiburger Staatsanwaltschaft hat die Strafe auf eine Geldstrafe von 180 Tagessätzen à 160 Franken und eine Busse von 7200 Franken festgelegt. Dem Verurteilten wurde der bedingte Strafvollzug mit einer Probezeit von zwei Jahren gewährt. Die Staatsanwaltschaft hat verfügt, dass er sich ei- ner psychologischen Betreuung unterziehen muss. Die Bewährungshilfe muss die Einhaltung sicherstellen. ak

Meistgelesen

Mehr zum Thema