Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

70-Jahr-Jubiläum von Aebi-Kaderli

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Garten-Center in Düdingen feiert mit attraktivem Programm

Ein Ozean aus Blumen und Pflanzen aller Art auf über 10000 Quadratmetern wird am Wochenende vom 26. und 27. April im Garten-Center Aebi-Kaderli in Düdingen zu sehen sein. Kaninchen und Zwerghühner des Ornithologischen Vereins sowie professionelle Clowns der Dimitrischule werden die kleinen und grossen Besucher des ersten Jubiläumsanlasses begeistern. Zudem ist mit einer Festwirtschaft auch fürs leibliche Wohl gesorgt.

Fritz Kaderli hat die Baumschule 1933 zusammen mit einem Landwirtschaftsbetrieb gegründet. 1957 wurde es durch Albert und Rosmarie Aebi-Kaderli, den Eltern der heutigen Geschäftsführer Kurt und Marc Aebi, übernommen und 1968 wurde nach einer Idee aus Amerika ein Garten-Center gegründet.
1991 erfolgte die Geschäftsübernahme durch die Söhne Kurt und Marc Aebi, welche den Betrieb in zwei Profitcenter aufteilten, eines für den Privatverkauf (Garten-Center), ein anderes für den En-gros-Verkauf (Baumschulen).

Rund 100 Beschäftigte

Das Garten-Center beschäftigt 23 Personen und verzaubert auf einer Gesamtfläche von 13000 Quadratmetern die Besucher zu jeder Jahreszeit mit saisonalen Ausstellungen. Im Profitcenter Baumschulen werden heute in der Produktion ca. 42 Personen beschäftigt, die eine Netto-Produktionsfläche von 14,5 Hektaren bewirtschaften.

Im Jahre 2000 wurde das Pflanzen-Paradies in Säriswil-Innerberg (BE) eröffnet, das durch Elisabeth Aebi geführt wird. Total werden bei der Firma Aebi-Kaderli rund 100 Leute beschäftigt.

Hauptanlass im Juni

Nach dem Blumenfest vom Wochenende ist am 21./22. Juni 2003 ein Hauptanlass mit sechs Shows von René Strickler mit seiner Raubtiershow vorgesehen. Das Garten-Center wird sich dazu in einen Dschungel verwandeln und verbirgt weitere Überraschungen. Am 6. September 2003 findet im Rahmen einer grossen Rosenausstellung eine Rosentaufe statt, bei der einer regionalen Persönlichkeit eine neugezüchtete Rose gewidmet wird.

Mehr zum Thema