Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

7096 Unterschriften stellen die Freiburger Steuerreform infrage

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dass das Referendum gegen die kantonale Steuerreform zustande kommt, ist eine faustdicke Überraschung. Als der Grosse Rat das Projekt am 13. Dezember guthiess, war allgemein von einer ausgewogenen Lösung die Rede. Sogar die SP unterstützte mehrheitlich das Projekt, das die Gewinnsteuern für Unternehmen von 19,86 auf 13,72 Prozent senken will. Doch eine linke Koalition um die relativ unbekannte Bewegung Attac schaffte es, in zwei Monaten 7096 Unterschriften zu sammeln. Sie deponierte diese gestern auf der Staatskanzlei. Nun wird es am 30. Juni zu einer kantonalen Volksabstimmung kommen. Im Mai wird das Volk bereits über die nationale Steuerreform kombiniert mit der AHV-Sanierung abstimmen.

uh

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema