Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

71 tapfere Schneiderlein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

71 tapfere Schneiderlein

Clubrennen des Ski-Clubs Tafers

Der Ski-Club Tafers hat am Sonntag auf der Riggisalp sein traditionelles Clubrennen abgehalten.

Ohne Wollmütze und Schneebrille lief an diesem Tag gar nichts und einigen Kandidaten stand die Kälte förmlich ins Gesicht geschrieben. Oder blickten sie nur kritisch dem Start entgegen. Gut möglich, denn die Pistenverhältnisse waren nicht die allerbesten und die Sicht alles andere als hervorragend.

Während sich die einen noch mit einer Tasse heissem Tee in der
Clubhütte auftankten, machten sich die anderen bereits daran, die Skier ein letztes Mal auf ihre Perfektion
zu überprüfen und den Parcours
zu besichtigen. 71 mittlerweile muntere Gesichter warteten auf dem
Riggisalpboden gespannt auf den Start.

Sprüche wie «I wott ifach dä schlaa» oder «Oh nei, itze hani prompt de fautsch Wachs druf taa» hörte man nur vereinzelt. Viel mehr war man erleichtert, beide Läufe unfallfrei beendet zu haben. In der Clubhütte gab es danach eine Stärkung und in die Körper kehrte wieder die normale Temperatur zurück.

Nach der Stärkung aus der Küche wartete man mit Spannung auf die Bekanntgabe der Resultate. Leider kann pro Kategorie nur einer gewinnen, aber unter den vorgefundenen Pisten- und Wetterbedingungen waren alle Sieger. fa

Resultate: Snowboard II, bis 16-jährig: Kimberly Stucki, Joël Genilloud, Julien Baeriswyl. JO Mädchen I, bis 10-jährig: Livia Gross, Christelle Zahno, Anja Baeriswyl. JO Mädchen II, bis 16-jährig: Sybille Bürgisser, Gabriela Baeriswyl, Ilona Bertschy. JO Knaben I, bis 10-jährig: Silvano Bürgisser, Joel Zahno, Julien Gauch. JO Knaben II, bis 16-jährig: Max Shojai, Sascha Bertschy, Jan Gross. Damen, 17- bis 39-jährig: Fabienne Aeby, Isabelle Zahno, Petra Schmutz. Damen, Altersklasse: Eliane Genilloud. Herren, 17- bis 39-jährig: Olivier Aeby, Reto Stadler, Daniel Bürgisser. Herren, Altersklasse ab 40: Josef Baeriswyl, Urs Bertschy, Markus Stöckli.

Mehr zum Thema