Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

72-Stunden-Aktion der Jubla

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vom 10. bis zum 13. September setzten Jugendgruppen in der ganzen Schweiz innerhalb von 72 Stunden eigene gemeinnützige Projekte um. Die Jubla Düdingen beteiligte sich auch an dieser Aktion.

Sie hatte zum Ziel, die Wälder vom Müll zu befreien und daraus ein Kunstwerk zu kreieren. Mit viel Motivation wurden die Wälder geputzt, dabei stiessen die Jublaner auf eigenartige Dinge, wie beispielsweise eine Computertastatur und eine Schuhsohle. Nach Ende der Suchaktion breitete ein Leiter den Abfall auf einer Blache aus, die Art und Menge waren schockierend. Die Kinder versuchten gleich darauf, ihre Pläne zu realisieren und erschufen Kunstwerke. Am Sonntag organisierte die Jubla ein Apéro. Um 18.11 Uhr endete die Aktion. Es war schön, diesen Anlass mit eifrigen Teilnehmern und Teilnehmerinnen durchzuführen. Ein letztes Anliegen an die Bevölkerung: Tragt Sorge zur Umwelt und entsorgt den Abfall ordnungsgemäss!

Mehr zum Thema