Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

73-Jähriger an der Dent de Ruth zu Tode gestürzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Freitagnachmittag wurde ein 73-jähriger einheimischer Wanderer im Grenzgebiet Freiburg-Waadt-Bern als vermisst gemeldet. Polizei, Rega und die Einsatzstaffel Jaun errichteten rasch ein Suchdispositiv.

Allein unterwegs

Die Helfer fanden den Körper des Mannes schliesslich leblos am Fuss der Dent de Ruth im Süden der Gemeinde Val-de-Charmey. Er war gemäss ersten Ermittlungen der Kantonspolizei allein auf dem Rückweg vom Gipfel der Dent de Ruth zum Chalet Le Pralet. Beim Abstieg auf sehr steiler Unterlage verlor er aus ungeklärten Gründen das Gleichgewicht und stürzte ab.

chs

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema