Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

75 Einsprachen gegen Murtner Ortsplanung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die öffentliche Auflage der Murtner Ortsplanungsrevision war am 28. November beendet. Zu den Zonennutzungsplänen und dem dazugehörigen Gemeindebaureglement sind 75 Einsprachen eingegangen. Dies schreibt die Gemeinde Murten in einer Medienmitteilung. Zu den Richtplänen und Berichten gab es insgesamt 17 Eingaben und Bemerkungen. Wie Vize-Stadtpräsidentin Ursula Schneider Schüttel auf Anfrage sagte, würden die Einsprachen nun gesichtet und analysiert. Mehr Informationen dazu gebe es zu einem späteren Zeitpunkt.

emu

Mehr zum Thema