Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

75. Murtenlauf: 9500 Teilnehmer werden erwartet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Organisatoren rechnen für den kommenden Sonntag mit 9500 Anmeldungen (im Vorjahr waren es 8558). «Das wäre ein erneuter Rekord in der Neuzeit des Laufes», sagt OK-Präsident Daniel Lehmann. Zum Vergleich: 1983 waren noch 16 000 gemeldet (13 849 klassiert), bevor im Jahr 1998 mit 5783 Klassierten der absolute Tiefpunkt des Gedenklaufes verzeichnet wurde. Dennoch, Daniel Lehmann freut sich, den Murtenlauf als den Schweizer Volkslauf mit dem treuesten Teilnehmerfeld nennen zu können.

Mini-Murtenlauf mit Schulklassen: Erneut bilden die Rennen der Kinder und Jugendlichen am Samstag im Freiburger Stadtzentrum den Auftakt zum Lauf. Zur 75. Jubiläumsaustragung wurden 75 Schulklassen aus dem Kanton gratis zum Mini-Murtenlauf eingeladen. Die Kinder erhalten dabei den Ratgeber «I’M fit», ein persönliches Trainings- und Ernährungsbüchlein. Heute Mittwoch können interessierte Kinder zwischen 15.30 und 17.00 Uhr im St.-Leonhard-Stadion an einem Training teilnehmen.

Ehrendiplom für die Treuen: Alle Läuferinnen und Läufer, die am Sonntag zum 20., 30., 40., 50. oder 60. Mal am Murtenlauf teilnehmen, erhalten ein Ehrendiplom.

Autogrammstunde: Während dem Mini-Murtenlauf wird Philipp Bundi, Olympia-Teilnehmer über 5000 m, Autogramme verteilen. fs

Mehr zum Thema