Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

83-Jähriger stirbt auf Bahnübergang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein 83-jähriger Mann ist gestern Nachmittag auf einem Bahnübergang in Rueyres-Treyfaye im Greyerzbezirk von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann verstarb noch auf der Unfallstelle, teilte die Freiburger Kantonspolizei gestern Abend mit. Die Unfallursache ist noch unbekannt. Die Polizei hat eine Untersuchung eröffnet. Die 36 Passagiere des Zuges wurden per Bus in den Bahnhof von Romont gebracht. Der Bahnverkehr auf der Strecke blieb während rund dreier Stunden unterbrochen. mos

Mehr zum Thema