Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Abbé Bovet kehrt zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Schauspieler Jean Winiger lässt diesen Sommer im Greyerzbezirk Abbé Joseph Bovet (1879–1951) wieder auferstehen. Winigers Vereinigung «L’Aire du Théâtre» erweist dem berühmten Komponisten und Priester mit einem Musiktheater die Ehre, in dem unter anderem 22 Lieder Bovets zu hören sind. Im Stück kehrt Abbé Bovet (Winiger) zusammen mit seinem Freund Abbé Kolly (Dany Walker) auf die Erde zurück, weil Gott der Menschheit die Fähigkeit, zu singen, genommen hat. Gestern war in Rueyres-Trefayes, ganz in der Nähe von Bovets Geburtsort Sâles, Premiere. Das Stück ist noch bis Mitte August zu sehen. cs/Bild zvg

 Route de Trefayes 9, Rueyres-Trefayes. Fr., 25. Juli, und Sa., 26. Juli, 20.30 Uhr. Weitere Spieldaten bis zum 17. August: www.aire-du-theatre.ch.

Mehr zum Thema