Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Abendmusik in Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Karfreitag dieses zu Ende gehenden Jahres gelangten in der Französischen Kirche die fünf Mysteriensonaten zur Passion Christi von Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) zur Aufführung. An der kommenden Weihnachtsabendmusik erklingen nun ergänzend dazu die fünf Sonaten, welche Biber im selben Zyklus zur Erwartung, Geburt und Kindheit Jesu geschrieben hat. Mit der charakteristischen Farbe der verstimmten (discordierten) Violinen huldigt der Komponist in traditionellen, barocken Formen (Präludien, höfische Tänze) dem Wunder von Gottes Menschwerdung.

Weihnachten in Worten

Mehr zum Thema