Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Abgeordnete stimmen dem Rettungsplan zu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

WashingtonGrosse Erleichterung für die Finanzmärkte in aller Welt: Nach zweiwöchigem dramatischen Tauziehen ist der 700 Mrd. Dollar schwere US-Rettungsplan für den amerikanischen Finanzsektor unter Dach und Fach.

Nach dem Senat stimmte am Freitag im zweiten Anlauf auch das Abgeordnetenhaus dem Paket zu. US-Präsident George W. Bush liess ankündigen, den Text so schnell wie möglich durch seine Unterschrift in Kraft zu setzen. Die Vorlage ermächtigt die US-Regierung zu beispiellosen Staatshilfen für den Finanzsektor.

Ein erster Entwurf war am Widerstand konservativer Parlamentarier gescheitert. Am Ende stimmten 263 Parlamentarier dafür, 171 dagegen. sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema